Wirtschafsforum der SPD e.V.

Wir suchen einen Referenten (w/m) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Wir sind ein im Frühjahr 2015 gegründeter, unabhängiger unternehmerischer Berufsverband, der die Belange kleiner Unternehmen, des Mittelstandes und großer, auch internationaler Konzerne gleichermaßen vertritt. Bei uns versammeln sich Unternehmerinnen und Unternehmer, Managerinnen und Manager, Selbständige sowie Freiberufler. Sie eint das Verständnis, dass Wirtschaft immer auch dem Gemeinwohl und dem Zusammenhalt der Gesellschaft verpflichtet ist. Wir wachsen weiter und suchen eine/einen

REFERENTEN (M/W) FÜR PRESSE- UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

(Vollzeit, Eintrittsdatum ab 1. März 2018)

 

Das sind die Anforderungen der Position:

  • Aktive Pressebetreuung sowie Ausbau und Pflege unserer Medienkontakte
  • Ausbau und Pflege unserer Website, der Online-Kommunikation und Social-Media-Präsenz
  • Begleitung von Medienterminen
  • Vorbereitung von Veranstaltungen
  • Moderation und Präsentation
  • Texterstellung für externe und verbandsinterne Kommunikation
  • Redaktionelle Betreuung von Verbandspublikationen
  • Breites Verständnis wirtschaftspolitischer Themen
  • Medien- und Themen-Monitoring, Pressedokumentation

Das bringen Sie mit:

  • Hochschulstudium und Erfahrung in Journalismus, PR oder Öffentlichkeitsarbeit
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Online-Redaktionssystemen
  • Erfahrungen mit Social-Media-Kommunikation und -Plattformen
  • Sicherer Umgang mit Sprache, Textgenres und Pressemitteilungen
  • Erfahrungen im Umgang mit Politik und Wirtschaft
  • Verständnis für die besonderen Aufgaben einer Verbandskommunikation
  • Kontakte zu Hauptstadtpresse, Medien und Verbänden
  • Gute Kenntnisse im Medien- und Presserecht
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und hohe Organisationskompetenz
  • Sehr gute kommunikative und analytische Fähigkeiten
  • Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten

Was wir Ihnen bieten:

  • unbefristete Vollzeitposition
  • leistungsgerechte Vergütung
  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben an der Schnittstelle von Wirtschaft und Politik
  • Mitarbeit in einem dynamischen Team mit flachen Hierarchien und klaren Zielen
  • attraktive Arbeitsumgebung
  • Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem wachsenden Verband

Sie fühlen sich angesprochen? Großartig! Bitte schicken Sie uns bis zum 05. Januar 2018 Ihre aussagekräftigen Unterlagen und Ihre Gehaltsvorstellungen ausschließlich per E-Mail an bewerbung@spd-wirtschaftsforum.de. Bewerbungen in Papierform können leider nicht berücksichtigt werden und werden nicht zurückgesandt. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung in einem (!) PDF-Dokument zu. Für Rückfragen stehen wir Ihnen in unserer Geschäftsstelle gerne telefonisch unter 030 / 400 40 660 zur Verfügung.

Nach oben