Wirtschafsforum der SPD e.V.

Pressebilder

Hier stellen wir Ihnen aktuelle Pressebilder, Pressemeldungen und weitere Informationen zur Berichterstattung über das Wirtschaftsforum der SPD e.V. zusammen.

Benötigen Sie Hilfe oder weitere Materialien, schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail an die Geschäftsstelle.

Das Ihnen hier zur Verfügung gestellte Bildmaterial darf im Rahmen der Berichterstattung über das Wirtschaftsforum honorarfrei verwendet werden. Bitte geben Sie dabei wie üblich auch die jeweiligen Fotografen an. Vielen Dank!

Über die Zusendung eines Belegexempars an würden wir uns sehr freuen.

 

Dr. Michael Frenzel © Wirtschaftsforum / Nanna Heitmann

 

Dr. Michael Frenzel © Wirtschaftsforum / Nanna Heitmann

Harald Christ © Wirtschaftsforum der SPD e.V. / Nanna Heitmann

Harald Christ © Wirtschaftsforum / Nanna Heitmann

Dr. Ines Zenke © Wirtschaftsforum der SPD e.V. / Nanna Heitmann

Robert Maier © Wirtschaftsforum / Nanna Heitmann

19.02.2018

Das Wirtschaftsforum der SPD e.V. stellt sich gegen US-Strafzölle auf Stahlimporte

Die Erwägung der USA Strafzölle auf Stahlimporte aus allen Ländern zu verhängen, stößt auch beim Wirtschaftsforum der SPD e.V. auf Widerstand. Hierzu erklärt der Verbandspräsident Dr. Michael Frenzel

15.02.2018

Frankfurt muss der neue Banker Europas werden!

Harald Christ, Mitglied des Präsidiums des Wirtschaftsforums der SPD e.V., äußert sich zum Koalitionsvertrag und zur Zukunft des Finanzplatzes Deutschland

07.02.2018

Kraftanstrengung Richtung Zukunft – SPD-Wirtschaftsforum zum Koalitionsvertrag

„Der aktuelle Vertrag ist in der Substanz reformorientierter und zukunftsweisender als der letzte Koalitionsvertrag“ kommentiert unser Präsident Dr. Michael Frenzel das Ende der Verhandlungen zwischen SPD und Union.  

31.01.2018

Das Präsidium äußert sich zum Jahreswirtschaftsbericht 2018

Das Wirtschaftsforum der SPD e.V. begrüßt die Ergebnisse des Jahreswirtschaftsberichts der Bundesregierung und die positive Entwicklung der deutschen Wirtschaft. Inklusives Wachstum, Investitionen und die Chancen der Digitalisierung müssen in Zukunft weiter energisch verfolgt werden.

18.01.2018

Rechtsstreit zwischen dem US-Justizministerium und Microsoft droht Privatsphäre einzuschränken und Hürden für internationale Geschäftsmodelle aufzubauen

Das für Sommer 2018 erwartete Gerichtsurteil im Streit zwischen dem US-Justizministerium und Microsoft droht weitreichende Konsequenzen für den Schutz der Privatsphäre nach sich zu ziehen. Dazu äußert sich Vize-Präsident des Wirtschaftsforums der SPD, Robert M. Maier.

Nach oben