Wirtschafsforum der SPD e.V.

Verschoben: Gespräch mit S.E. Botschafter Radi Naidenov zur bulgarischen Ratspräsidentschaft

23.05.2018

+++ LEIDER MUSS DER TERMIN VERSCHOBEN WERDEN. WEITERE INFORMATIONEN FINDEN SIE ZEITNAH HIER +++

Bulgarien blickt nun auf elf Jahre Mitgliedschaft in der Europäischen Union zurück, in denen es dem Land gelungen ist, sich dem europäischen Integrationsprozess anzuschließen und ein stabiles Wirtschaftswachstum zu erzielen.

Die bulgarische Ratspräsidentschaft möchten wir nutzen, um gemeinsam mit S.E. Botschafter Radi Naidenov und Anja Quiring, Regionaldirektorin des Ostausschusses der Deutschen Wirtschaft über die Entwicklungen der Republik Bulgarien innerhalb der EU und über die gemeinsamen Ziele der Ratspräsidentschaft – insbesondere im Bereich Handel – zu sprechen.

Bei Fragen steht Ihnen Elisabeth Guß (per Mail an eg@spd-wirtschaftsforum.de) gern zur Verfügung.

Allgemeine Hinweise zu Veranstaltungen des Wirtschaftsforums

Unsere Veranstaltungen sind in der Regel öffentlich. Aufgrund räumlicher Beschränkungen und hoher Nachfrage behalten wir uns vor, zu einzelnen Veranstaltungen nur unsere Mitglieder zuzulassen. Grundsätzlich ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Bitte nutzen Sie dazu den Link, der auf der jeweiligen Veranstaltungsseite angeboten wird.

Wenn Sie noch nicht Mitglied des Wirtschaftsforums sind und sich für einen Beitritt interessieren, können Sie sich über unsere Satzung informieren und ein Beitrittsformular online abrufen.

Filmaufnahmen sind während unserer Veranstaltungen und in unseren Räumen nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung gestattet. Im Rahmen der Veranstaltung entstehen Bild- und Tonaufnahmen, die für die Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes verwendet werden.

Nach oben