Wirtschafsforum der SPD e.V.

„Wasserstoff – Schlüssel zur Klimaneutralität?“ mit Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

29.05.2020
  • Bundesumweltministerin Svenja Schulze © BMU/photothek/Thomas Trutschel

Die Bundesregierung arbeitet mit Hochdruck an einer nationalen Wasserstoffstrategie. Industrie, Politik und Wissenschaft – von allen Seiten ist zu hören: Wasserstoff ist ein zentraler Baustein auf dem Weg zur Klimaneutralität, auch der Industrie. Diskussionsbedarf besteht hingegen beim „Wie“: Brauchen wir verbindliche Quoten und Förderprogramme? Setzen wir auf grünen oder auch auf blauen Wasserstoff? Welche Rolle darf – oder muss doch noch? – der türkisfarbene oder graue Wasserstoff spielen? Wo werden synthetische Kraftstoffe zum Einsatz kommen? Welche Rolle spielt der Import von Wasserstoff aus anderen Ländern? Und schließlich: Ist das Ganze nicht letztendlich doch zu teuer?

Wir freuen uns, über diese und weitere Fragen mit der Bundesumweltministerin Svenja Schulze und weiteren hochrangigen Diskutanten zu sprechen. Das Fachforum Energie und Klima lädt mit freundlicher Unterstützung der Fachforen Ressourcen und Nachhaltigkeit sowie Kommunales ein:

„Wasserstoff – Schlüssel zur Klimaneutralität?“ mit Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Freitag, 29. Mai 2020, 10:30 bis 12:00 Uhr mit anschließendem Imbiss

Deutscher Sparkassen- und Giroverband, Charlottenstraße 47, 10117 Berlin

 

Wir danken dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband, bei dem wir an diesem Tag zu Gast sein dürfen, herzlich für die Unterstützung unserer Veranstaltung.

 

Programm

Impuls der Bundesumweltministerin Svenja Schulze

Podiumsdiskussion unter Moderation von Prof. Dr. Ines Zenke, Vizepräsidentin Wirtschaftsforum der SPD e.V., mit folgenden Teilnehmer*innen:

  • Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
  • Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
  • Christian Kullmann, CEO Evonik Industries
  • Mario Mehren, CEO Wintershall Dea GmbH
  • Michael Sen, Vorstand Siemens AG

Bitte melden Sie sich bis zum 15. Mai 2020 verbindlich für diese Veranstaltung an. Die Teilnahme ist nur für angemeldete Gäste möglich.

Bitte beachten Sie, dass unsere räumlichen Ressourcen begrenzt sind. Sollten Sie nach Ihrer Anmeldung verhindert sein, zeigen Sie uns dies bitte an, um Gästen auf der Nachrückliste die Chance zur Teilnahme zu ermöglichen.

Fragen zur Veranstaltung beantwortet Ihnen Karen Froitzheim, Referentin für Wirtschaftspolitik, in der Geschäftsstelle des Wirtschaftsforums gerne unter kf@spd-wirtschaftsforum.de oder unter (+49) 30 400 40 662.

FOTOHINWEIS: Auf dieser Veranstaltung entstehen Foto- und Filmaufnahmen, die anschließend für die Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes verwendet werden können. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden.

Nach oben