Wirtschafsforum der SPD e.V.

Arbeitssitzung mit Stefan Krakowka und Claudia Topp vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

24.04.2018

 

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist zentraler Ansprechpartner der deutschen Wirtschaft in den Feldern Energie, Wirtschafts- und Mittelstandsförderung sowie Außenwirtschaft. Im Bereich Energie trifft die Behörde jährlich Entscheidungen über Entlastungen und Förderungen mit einem Volumen von mehreren Milliarden Euro, die für die Wettbewerbsfähigkeit der Marktteilnehmer von teils existenzieller Bedeutung sind.

In einem offenen und konstruktiven Dialog mit Stefan Krakowka, Unterabteilungsleiter Besondere Ausgleichsregelung und Claudia Topp, Referatsleiterin KWK des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle werden wir am

24.04.2018, 10.00-12.00 Uhr

zum Thema „Stand und Perspektiven der Besonderen Ausgleichsregelungen sowie der KWK-Förderseite – Umsetzung in die Verwaltungspraxis“, diskutieren, um aktuelle und anstehende Schwerpunkte auf der Entlastungs- und Förderseite zu erörtern.

Eine Einladung geht unseren Mitgliedern zeitnah zu.

Allgemeine Hinweise zu Veranstaltungen des Wirtschaftsforums

Unsere Veranstaltungen sind in der Regel öffentlich. Aufgrund räumlicher Beschränkungen und hoher Nachfrage behalten wir uns vor, zu einzelnen Veranstaltungen nur unsere Mitglieder zuzulassen. Grundsätzlich ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Bitte nutzen Sie dazu den Link, der auf der jeweiligen Veranstaltungsseite angeboten wird.

Wenn Sie noch nicht Mitglied des Wirtschaftsforums sind und sich für einen Beitritt interessieren, können Sie sich über unsere Satzung informieren und ein Beitrittsformular online abrufen.

Filmaufnahmen sind während unserer Veranstaltungen und in unseren Räumen nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung gestattet.

Nach oben