Wirtschafsforum der SPD e.V.

Auf dem Weg in die Smart City: Welche Rolle kann die (kommunale) Wirtschaft spielen?

27.11.2018

© Fotolia/Nuamfolio

Die Digitalisierung macht vor Deutschlands Städten und Gemeinden nicht halt: „Smart Cities“ sind das zentrale Leitbild der Stadtentwicklung. Doch wie schaffen es Kommunen durch die Nutzung digitaler Services, durch Cloud-Plattformen und das Internet of Things die Lebensqualität und den Alltag ihrer Bewohner zu verbessern und gleichzeitig einen aktiven Beitrag zu Klima- und Umweltschutz zu leisten?

Um diese Ziele zu erreichen, kommt es nicht nur auf die Vernetzung verschiedener digitaler Systeme an, sondern auch entscheidend darauf, wie Kommunen und Wirtschaft zusammenarbeiten. Potentiale gibt es auf beiden Seiten: der Smart-City-Markt verzeichnete 2017 in Deutschland einen Umsatz von ca. 20 Milliarden Euro, die Zeichen stehen auf deutlichem Wachstum. Für Kommunen liegt das Potential in der Steigerung ihrer Effektivität, im Gewinn an Lebensqualität für die Bewohner und der damit einhergehenden Standortattraktivität.

Wir laden Sie ein um zu diskutieren, wie es um die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Kommunen bei der Umsetzung von intelligenten Lösungen bestellt ist und welche Rolle die kommunalen Unternehmen spielen können und sollten, um ihre Städte „smart“ zu machen.

Folgendes Programm erwartet Sie:

18:30 Uhr: Begrüßung durch Dr. Ines Zenke, Vizepräsidentin, Wirtschaftsforum der SPD e.V.

18:40 – 19:20 Uhr: Kurz-Impulse zu verschiedenen Aspekten der Smart City (je ca. 10 Minuten)

  • Unser Weg in die Smart City – Prioritäten & Herausforderungen: Michael Ebling, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Mainz und Präsident des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU)
  • Daseinsvorsorge neu denken: Kommunale Unternehmen als Innovatoren: Dr. Florian Bieberbach, Vorsitzender der Geschäftsführung, Stadtwerke München GmbH
  • Innovationen ermöglichen – Grundlagen für die erfolgreiche Implementierung smarter Lösungen: Axel Simon, Chief Technologist, Hewlett Packard Enterprise
  • Visionen für die Smart City im Jahr 2025: Alexander Holst, Managing Director für Accenture Strategy Sustainability, Accenture GmbH

19:20 – 20:15 Uhr: Moderierte Diskussion der Impuls-Geber mit Elvan Korkmaz, MdB, Berichterstatterin der SPD-Fraktion für Smart City

Moderation: Michael Wübbels, Fachforenleiter Kommunales

Im Anschluss: Get-Together

Die Veranstaltung findet statt im Telefónica Basecamp, Mittelstraße 51-53 in Berlin-Mitte. Wir danken unserem Mitglied Telefónica für die Gastfreundschaft.

Bei Rückfragen steht Ihnen Madeleine Buchmann in unserer Geschäftsstelle gerne zur Verfügung: mb@spd-wirtschaftsforum.de oder unter 030 – 400 40 662.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Allgemeine Hinweise zu Veranstaltungen des Wirtschaftsforums

Unsere Veranstaltungen sind in der Regel öffentlich. Aufgrund räumlicher Beschränkungen und hoher Nachfrage behalten wir uns vor, zu einzelnen Veranstaltungen nur unsere Mitglieder zuzulassen. Grundsätzlich ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Bitte nutzen Sie dazu den Link, der auf der jeweiligen Veranstaltungsseite angeboten wird.

Wenn Sie noch nicht Mitglied des Wirtschaftsforums sind und sich für einen Beitritt interessieren, können Sie sich über unsere Satzung informieren und ein Beitrittsformular online abrufen.

Filmaufnahmen sind während unserer Veranstaltungen und in unseren Räumen nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung gestattet.

Nach oben