Wirtschafsforum der SPD e.V.

Digitale Arbeitssitzung zur Baugesetzbuchnovelle mit Claudia Tausend

01.12.2020
  • © Claudia Tausend

Die Baugesetzbuchnovelle ist wesentlicher Bestandteil des Koalitionsvertrags, um bezahlbaren Wohnraum auch in den Ballungsräumen zu sichern. Geplant sind Maßnahmen zur Bauland-mobilisierung, zur Erweiterung des Gestaltungsspielraums von Kommunen und die Möglichkeit einer Umwandlungsbremse von Miet- in Eigentumswohnungen. Nach langen Konflikten zwischen den Koalitionspartnern ist ein entsprechender Gesetzentwurf nun vom Kabinett beschlossen worden und geht in die parlamentarische Beratung.

Das Fachforum Stadtentwicklung, Bau und Immobilien lädt Sie daher herzlich zu einer digitalen Arbeitssitzung ein, um über den vorliegenden Entwurf des Baulandmobilisierungs-gesetzes zu sprechen. Wir freuen uns sehr, dazu Claudia Tausend, MdB und zuständige Berichterstatterin der SPD-Fraktion, als Impulsgeberin und Gast zu begrüßen.

 

Digitale Arbeitssitzung

zur Baugesetzbuchnovelle

mit Claudia Tausend (MdB)

 

Die Veranstaltung findet statt:

Dienstag, den 1. Dezember 2020, von 15:00 bis 16:00 Uhr.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Pia Rennert in der Geschäftsstelle des Wirtschaftsforums gerne zur Verfügung unter 030 400 40 663 oder unter pr@spd-wirtschaftsforum.de.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an unseren Veranstaltungen unseren Mitgliedern und ausgewählten Gästen vorbehalten ist. Wenn Sie noch nicht Mitglied des Wirtschaftsforums sind und sich für einen Beitritt interessieren, können Sie sich über unsere Satzung informieren und ein Beitrittsformular online abrufen.

Bitte beachten Sie, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotoaufnahmen bzw. Screenshots für unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit entstehen. Mit Ihrer Teilnahme an dieser Veranstaltung stimmen Sie der Anfertigung, Verarbeitung, Speicherung und Verbreitung dieser zu. Soweit Sie dem widersprechen möchten, bitten wir Sie, sich umgehend an die zuständige Referentin zu wenden. Vielen Dank.

Film- und Fotoaufnahmen sowie Mitschnitte unserer Veranstaltungen sind nicht gestattet.

Nach oben