Wirtschafsforum der SPD e.V.

Digitaler Unternehmerdialog Niedersachsen mit Umweltminister Olaf Lies

16.08.2021

© Holger Hollemann

Die signifikanten CO2-Einsparungen, die auf europäischer und deutscher Ebene in den nächsten Jahrzehnten in Etappen zu einer Dekarbonisierung des gesamten Kontinents führen sollen, stellen erhebliche Anforderungen an die deutsche Wirtschaft. Gleichzeitig bietet die „Mission Zero“ auch erhebliche Chancen, die industrielle Basis im Zuge der nachhaltigen Transformation durch kluges Handeln und gezielte Investitionen in neue Industriezweige zukunftsfähig aufzustellen.

Das allgemein anerkannte Ziel der Klimaneutralität ist bislang aber noch nicht mit geeigneten Instrumenten unterlegt. Die Aufgabe für die nächsten Jahre liegt in der Entwicklung einer geeigneten ökologischen Industriepolitik für den ambitionierten Klimapfad. Wie kann und muss so eine Industriepolitik aussehen?

Hierüber möchten wir gerne mit Ihnen diskutieren und laden Sie herzlich ein zum digitalen Unternehmerdialog Niedersachsen:

Mission Zero 2045 –
Chancen der nachhaltigen Transformation für Niedersachsen

mit Olaf Lies, Umweltminister in Niedersachsen

Gunnar Groebler, Vorstandsvorsitzender der Salzgitter AG

Bernd Westphal, MdB und Sprecher für Wirtschaft und Energie der SPD-Bundestagsfraktion

am Montag, den 16. August 2021 von 13:30 bis 15:00 Uhr

Ablauf

13.30 Uhr Begrüßung durch Dr. Michael Frenzel, Präsident des Wirtschaftsforums der SPD e.V.

13:40 UhrKurzimpuls durch Olaf Lies, Umweltminister in Niedersachsen

13:45 UhrKurzresponse durch Gunnar Groebler, Vorstandsvorsitzender der Salzgitter AG

13:50 UhrKurzresponse durch Bernd Westphal, MdB und Sprecher für Wirtschaft und Energie der SPD-Bundestagsfraktion

Ca. 14:00 Uhr Diskussion mit allen Teilnehmer*innen

Moderation: Prof. Dr. Susanne Knorre, Vizepräsidentin des Wirtschaftsforums der SPD e.V.

14.55 UhrHeiko Kretschmer, Schatzmeister des Wirtschaftsforums der SPD e.V.

15.00 Uhr – Ende der Veranstaltung

Die Zugangsdaten, sowie eine detaillierte Anleitung werden wir angemeldeten Teilnehmer*innen kurz vor der Veranstaltung in einer separaten E-Mail zusenden.

Für unsere Digitalkonferenzen nutzen wir derzeit die Videokonferenzplattform Zoom. Um teilzunehmen können Sie die unter https://zoom.us/download kostenlos verfügbare Software installieren. Alternativ ist auch eine Teilnahme per Telefon möglich. Eine Registrierung Ihrerseits ist in keinem Fall notwendig.

Für Rückfragen zur Veranstaltung steht Ihnen Dr. Nils Heisterhagen in der Geschäftsstelle unseres Verbandes gerne unter 0151 / 40200008 oder nh@spd-wirtschaftsforum.de zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Allgemeine Hinweise zu Veranstaltungen des Wirtschaftsforums

Unsere Veranstaltungen sind in der Regel öffentlich. Aufgrund hoher Nachfrage behalten wir uns vor, zu einzelnen Veranstaltungen nur unsere Mitglieder zuzulassen. Die Teilnahme ist hier nur nach persönlicher Einladung möglich.

Wenn Sie noch nicht Mitglied des Wirtschaftsforums sind und sich für einen Beitritt interessieren, können Sie sich über unsere Satzung informieren und ein Beitrittsformular online abrufen.

Bitte beachten Sie, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotoaufnahmen sowie Screenshots für unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit entstehen. Mit Ihrer Teilnahme an dieser Veranstaltung stimmen Sie der Anfertigung, Verarbeitung, Speicherung und Verbreitung dieser zu. Soweit Sie dem widersprechen möchten, bitten wir Sie, sich umgehend an den zuständigen Referenten zu wenden. Vielen Dank.

Film- und Fotoaufnahmen sowie Mitschnitte unserer Veranstaltungen sind nicht gestattet.

Nach oben