Wirtschafsforum der SPD e.V.

Digitalkonferenz zu den Herausforderungen in der Prävention und Behandlung der Corona – Pandemie

23.10.2020
  • © Fotolia

Die Corona-Pandemie hält Deutschland und Welt weiter in Atem, während Forschungs- und Entwicklungsteams auf der ganzen Welt ausgestattet mit hohen Ressourcen und ihr ganzes Wissen dafür einsetzen, einen wirksamen Impfstoff zu entwickeln. Selten hat die Öffentlichkeit diesem Thema so viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um mit ausgewiesenen Experten über die besonderen Herausforderungen bei der Impfstoffentwicklung zu sprechen und erfahren, was der aktuelle Stand ist: Welche Hürden liegen noch vor den Entwicklern? Wie sieht die Strategie zur Verteilung des Impfstoffes aus? Was muss ein Impfstoff leisten, um überhaupt eine Zulassung zu erreichen? Unter welchen Voraussetzungen können Deutschland und andere Länder wieder „zurück zur Normalität“ kehren?

Diese und weitere Fragen bewegen Politik und Öffentlichkeit und wir möchten sie im Rahmen unserer nächsten digitalen Arbeitssitzung am 23. Oktober von 11:00 Uhr – 12:30 diskutieren.

Sars-CoV-2 – Herausforderungen in der Prävention und Behandlung der Pandemie

Folgendes Programm erwartet Sie:

  • Begrüßung Matthias Machnig, Vizepräsident, Wirtschaftsforum der SPD e.V.
  • Impuls Prof. Jochen Maas, Forschungsleiter Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
  • Impuls Dr. Alfred von Krempelhuber, Leiter Scientific Communication Vaccines, GlaxoSmithKline
  • Impuls Prof. Karl Lauterbach, Mitglied des Deutschen Bundestags
  • Diskussion
  • Moderation & Schlusswort Christian Clarus, Leiter Fachforum Gesundheitswirtschaft

Für Rückfragen steht Ihnen Daniel Kind, Referent für Wirtschaftspolitik, gern zur Verfügung unter 0151-40200013 oder unter dk@spd-wirtschaftsforum.de.

Bitte beachten Sie, dass unsere Veranstaltungen unseren Mitgliedern und geladenen Gästen vorbehalten sind.

Nach oben