Wirtschafsforum der SPD e.V.

Digitalkonferenz zur Novellierung des Urheberrechts

24.03.2021
  • © Adobe Stock / andranik123

Im Februar 2021 hat das Bundeskabinett das Gesetz zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarktes verabschiedet. Damit ist nach langen Diskussionen ein wichtiger Schritt in der jahrelangen Bemühung um eine Neufassung des Urheberrechts getan worden. Gleichwohl wird weiterhin große Kritik von Verbänden aus verschiedenen Branchen vorgebracht.

 

Zur Frage, welche Herausforderungen und Anforderungen sich an ein modernes Urheberrecht stellen, lädt das Wirtschaftsforum der SPD e.V. Sie zu einer virtuellen Podiumsdiskussion ein. Wir wollen dabei die verschiedenen Konfliktlinien aufzeigen, die Perspektiven der Rechteinhaber, der Verwerter als auch der Verbraucherinnen und Verbraucher beleuchten und erörtern, welche Kompromisslinien gefunden werden können.

 

Wir laden Sie herzlich ein, die Novellierung des Urheberrechts mit uns zu diskutieren im Rahmen der Veranstaltung:

 

Novellierung des Urheberrechts

 

mit Susanne Dehmel,

Bitkom e. V.

 

Dr. Florian Drücke

Bundesverband Musikindustrie e. V. (BVMI)

 

Klaus Müller,

Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv)

 

Helmut Verdenhalven

Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger e. V. (BDZV)

 

am 24. März 2021, 16:00 bis 17:30 Uhr

 

 

Folgendes Programm erwartet Sie:

16:00 Uhr: Begrüßung durch Matthias Machnig, Vizepräsident, Wirtschaftsforum der SPD e.V.

16:05 Uhr: Impuls Dr. Florian Drücke, Vorstandsvorsitzender des BVMI

16:15 Uhr: Impuls Helmut Verdenhalven, Leiter Medienpolitik /Mitglied der Geschäftsleitung, BDZV

16:25 Uhr: Impuls Susanne Dehmel, Mitglied der Geschäftsleitung Recht & Sicherheit, Bitkom e.V.

16:35 Uhr: Impuls Klaus Müller, Präsident des vzbv

16:45 Uhr: moderierte Diskussion, Q&A für die Teilnehmer

17:30 Uhr: Ende der Online-Diskussion

 

Für Rückfragen steht Ihnen Fritjof Rindermann, Referent für Wirtschaftspolitik, gern zur Verfügung unter 0151-40200019 oder unter fr@spd-wirtschaftsforum.de.

Bitte beachten Sie, dass unsere Veranstaltungen unseren Mitgliedern und geladenen Gästen vorbehalten sind.

Bitte beachten Sie, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotoaufnahmen sowie Screenshots für unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit entstehen. Mit Ihrer Teilnahme an dieser Veranstaltung stimmen Sie der Anfertigung, Verarbeitung, Speicherung und Verbreitung dieser zu. Soweit Sie dem widersprechen möchten, bitten wir Sie, sich umgehend an den zuständigen Referenten zu wenden. Vielen Dank.

 

Film- und Fotoaufnahmen sowie Mitschnitte unserer Veranstaltungen sind nicht gestattet.

Nach oben