Wirtschafsforum der SPD e.V.

Game over? Chancen und Perspektiven der Games-Förderung in Deutschland

21.08.2019

© Koelnmesse/ gamescom 2018

Die deutsche Games-Industrie ist ein dynamischer Wirtschaftssektor mit großem Wachstumspotenzial. Sie ist zudem Digitalisierungstreiber und birgt immenses Innovationspotenzial mit Spill-Over-Effekten in andere Wirtschaftszweige. Die Bundesregierung hat die Notwendigkeit erkannt, die Anschlussfähigkeit des Spieleentwicklungsstandorts Deutschland an den internationalen Wettbewerb zu gewährleisten. Für 2019 stellt sie Fördermittel in Höhe von 50 Millionen Euro im Bundeshaushalt bereit. Doch während für Herbst noch der Ausgang des EU-Notifizierungsverfahrens zum Förderprogramm erwartet wird, scheint die Weiterführung der Förderung für 2020 nun doch ungewiss.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir am Rande der diesjährigen Gamescom den Games-Fonds und die Frage nach der Ausgestaltung des Förderprogrammes als Anlass für einen Austausch nehmen: Was ist nötig, um den Spieleentwicklungsstandort Deutschland für die Zukunft zu stärken? Welche Rückschlüsse lassen sich aus der im Juni angelaufenen Pilotphase auch für ein künftiges Förderprogramm schließen?

Um diese Themen und Fragen zu adressieren, laden wir Sie herzlich ein zur Veranstaltung:

„Game over? Chancen und Perspektiven der Games-Förderung in Deutschland“
mit Falko Mohrs, MdB
am Mittwoch, dem 21. August 2019, von 08:00 bis 09:45 Uhr,
im 13. Stock des Messehochhauses (gegenüberliegend des Congress-Centrums Nord),
Messeplatz 1/Ecke Deutz-Mülheimer Straße, 50679 Köln

 

Folgendes Programm erwartet Sie:

08:00 Uhr
Einlass für die Gäste und Frühstücksempfang

08:15 Uhr
Grußwort Herbert Marner, Geschäftsführer Koelnmesse GmbH
Grußwort Felix Falk, Geschäftsführer game – Verband der deutschen Games- Branche e.V.
Begrüßung Heiko Kretschmer, Mitglied des erweiterten Präsidiums des Wirtschaftsforums der SPD e.V.

08:30 Uhr
Impuls Marcel Krönert, Referent im Referat für Open Data, Forschungsinitiative Forschungsinitiative Modernitätsfonds und Computerspieleförderung des Bundes im BMVI
Impuls Falko Mohrs, MdB
Impuls Benedikt Grindel, Managing Director von Ubisoft Blue Byte GmbH und Sprecher AG-Förderung des game – Verband der deutschen Games-Branche e.V.

Ab 08:50 Uhr
Diskussion, moderiert von Heiko Kretschmer

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme ausschließlich Mitgliedern des Wirtschaftsforums der SPD sowie geladenen Gästen vorbehalten ist.

 

Allgemeine Hinweise zu Veranstaltungen des Wirtschaftsforums

Unsere Veranstaltungen sind in der Regel öffentlich. Aufgrund räumlicher Beschränkungen und hoher Nachfrage behalten wir uns vor, zu einzelnen Veranstaltungen nur unsere Mitglieder zuzulassen. Grundsätzlich ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Bitte nutzen Sie dazu den Link, der auf der jeweiligen Veranstaltungsseite angeboten wird.

Wenn Sie noch nicht Mitglied des Wirtschaftsforums sind und sich für einen Beitritt interessieren, können Sie sich über unsere Satzung informieren und ein Beitrittsformular online abrufen.

Filmaufnahmen sind während unserer Veranstaltungen und in unseren Räumen nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung gestattet.

Hier finden Sie das gesamte Programm der gamescom 2019.

Nach oben