Wirtschafsforum der SPD e.V.

Digitale Arbeitssitzung „Gemeinsam gegen Inflation: Was kommt auf uns zu und was ist zu tun?“

06.09.2022
  • © fotolia / Manuel Schönfeld

Laut statistischem Bundesamt stieg die Inflationsrate in Deutschland im Juli 2022 um 7,5 Prozent an. Im Jahresdurchschnitt 2022 prognostiziert die Bundesbank eine Inflationsrate von 7,1 Prozent. Für den Euroraum wird eine Teuerungsrate von 6,8 Prozent erwartet. Zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrzehnt hat die EZB den Leitzins angehoben und damit eine Zinswende eingeleitet. Zugleich kündigt sie weitere Erhöhungen an.

Um die realen Einkommensverluste abzumildern und eine drohende Preisspirale abzuwenden, brachte Bundeskanzler Olaf Scholz die Sozialpartner und weitere wichtige Player bereits im Rahmen einer konzertierten Aktion zu einem ersten Austausch zusammen. Es wird noch viel Gesprächsbedarf geben, denn es muss gelingen, die Inflation einzudämmen, aber gleichzeitig eine Rezession zu verhindern und Wertschöpfungsketten zu stabilisieren.

Das Fachforum Finanzen und Kapitalmarkt lädt Sie herzlich zu einer digitalen Arbeitssitzung ein, um über die beschriebenen Entwicklungen zu sprechen und Handlungs-optionen insbesondere der Partner der konzertierten Aktion auszuloten.

 

Digitale Arbeitssitzung

Gemeinsam gegen Inflation: Was kommt auf uns zu und was ist zu tun?

 

Die Veranstaltung findet statt:

Dienstag, den 06. September 2022, von 14:00 bis 15:00 Uhr

 

 

Wir freuen uns auf folgende Gesprächspartner:

  • Michael Schrodi, MdB und finanzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
  • Dr. Mandy Reichel, stellvertretende Abteilungsleiterin Arbeitsrecht und Tarifpolitik der BDA
  • Thorben Albrecht, Leiter Grundsatzfragen und Gesellschaftspolitik beim Vorstand der IG Metall

 

Weiterführende Informationen folgen in Kürze über die gewohnten Kanäle.

Für Rückfragen steht Ihnen Andrea Luczak in der Geschäftsstelle des Wirtschaftsforums gerne unter 030 400 40 663 oder al@spd-wirtschaftsforum.de zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an dieser Veranstaltung exklusiv unseren Mitgliedern vorbehalten ist.

Allgemeine Hinweise zu Veranstaltungen des Wirtschaftsforums

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an unseren Veranstaltungen unseren Mitgliedern und ausgewählten Gästen vorbehalten ist.

Wenn Sie noch nicht Mitglied des Wirtschaftsforums sind und sich für einen Beitritt interessieren, können Sie sich über unsere Satzung informieren und ein Beitrittsformular online abrufen.

Bitte beachten Sie, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotoaufnahmen sowie Screenshots für unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit entstehen. Mit Ihrer Teilnahme an dieser Veranstaltung stimmen Sie der Anfertigung, Verarbeitung, Speicherung und Verbreitung dieser zu. Soweit Sie dem widersprechen möchten, bitten wir Sie, sich umgehend an den zuständigen Referenten zu wenden. Vielen Dank.

Film- und Fotoaufnahmen sowie Mitschnitte unserer Veranstaltungen sind nicht gestattet.

Nach oben