Wirtschafsforum der SPD e.V.

Unternehmerdialog Potsdam

25.03.2019

Qualifizierte Fachkräfte, eine moderne Infrastruktur und eine hohe Forschungsdichte prägen den Wirtschaftraum in Brandenburg im Herzen Europas. Mehr als ein Zehntel der in Deutschland verbrauchten Energie wird in Brandenburg produziert. Das Land gehört zu den deutschen Spitzenreitern in Wind- und Solarenergie, aber auch in der Braunkohleförderung. Vor dem Hintergrund der international geltenden Klimaschutzziele sowie digitaler Errungenschaften steht auch das Land Brandenburg heute vor einer großen Aufgabe: Die Zukunft als Industrie- und Wirtschaftsstandort neu zu gestalten.

Gern würden wir mit Ihnen und unseren Expertinnen und Experten darüber diskutieren, wie der anstehende Wandel als Chance begriffen, wie inklusives Wachstum in der Region angestoßen und die Ansiedlung neuer, innovativer Branchen erreicht werden kann.

Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Veranstaltung

 

„Digitalisierung, Strukturentwicklung und Innovation – 

Chancen für das Energieland Brandenburg“

 

am 25. März 2019, 18.00 – 20:00 Uhr (mit anschließendem Get-together),

in das SAP Innovation Center, Konrad-Zuse-Ring 10, 14469 Potsdam.

 

Folgendes Programm erwartet Sie:

18:00 – 18:30 Uhr:      Begrüßung durch Prof. Dr. Ines Zenke, Vizepräsidentin des Wirtschaftsforum der SPD und Mike Cosse, Vice President Digital Government, Head of Global Strategy & Operations, SAP SE

18:30 – 18:50 Uhr:      Keynote vonHendrik Fischer, Staatssekretär, Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg

18:50 – ca. 20:00 Uhr: Moderierte Gesprächsrunde mit

  • Hendrik Fischer, Staatssekretär, Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg
  • Mike Schubert, Oberbürgermeister Potsdam (angefragt)
  • Matthias Machnig, Staatssekretär a.D., Leiter der Industriestrategie, InnoEnergy
  • Simon Vaut, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Maximilian Heindl, Mitglied des Vorstands, Progroup AG

Moderation: Katja Poschmann, Diplom-Betriebswirtin, Wirtschaftsförderung Havelland.

Anschließend möchten wir den Abend im Rahmen eines informellen Austausches bei Buffet und Getränken ausklingen lassen.

Bitte melden Sie sich über den entsprechenden Link verbindlich zur Veranstaltung an.

Bei Fragen steht Ihnen der Geschäftsführer des Wirtschaftsforums, Dr. Frank Wilhelmy (per Mail an fw@spd-wirtschaftsforum.de), gern zur Verfügung.

Allgemeine Hinweise zu Veranstaltungen des Wirtschaftsforums

Unsere Veranstaltungen sind in der Regel öffentlich. Aufgrund räumlicher Beschränkungen und hoher Nachfrage behalten wir uns vor, zu einzelnen Veranstaltungen nur unsere Mitglieder zuzulassen. Grundsätzlich ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Bitte nutzen Sie dazu den Link, der auf der jeweiligen Veranstaltungsseite angeboten wird.

Wenn Sie noch nicht Mitglied des Wirtschaftsforums sind und sich für einen Beitritt interessieren, können Sie sich über unsere Satzung informieren und ein Beitrittsformular online abrufen.

Filmaufnahmen sind während unserer Veranstaltungen und in unseren Räumen nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung gestattet.

Nach oben