Wirtschafsforum der SPD e.V.

Rita Hagl-Kehl zur verbraucherschutzpolitischen Agenda der Bundesregierung

30.01.2020
  • Rita Hagl-Kehl © Thomas Koehler/ photothek.net

Die 19. Legislaturperiode des Deutschen Bundestags hat ihre Halbzeit erreicht. Die Regierungsparteien haben eine Halbzeitbilanz hingelegt und vorgestellt, welche Projekte auf der Haben- und welche Projekte noch auf der Sollseite der Bilanz stehen. Das Fachforum Handel und Konsumgüter des Wirtschaftsforums der SPD möchte dies zum Anlass nehmen, nicht nur auf das Erreichte, sondern vor allem auf die verbliebene verbraucherschutzpolitische Agenda der nächsten zwei Jahre zu schauen. Welche Projekte wird die Bundesregierung noch angehen? Welche Schwerpunkte möchte das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz in der deutschen EU-Ratspräsidentschaft setzen? Wie beurteilen die Oppositionsparteien die Regierungsarbeit? Und wie ist die Sicht des deutschen Handels auf die verbraucherschutzpolitische Arbeit der Bundesregierung?

Diese und weitere Fragen möchte das Wirtschaftsforum der SPD e.V. am 30. Januar 2020 im Rahmen einer Veranstaltung mit Rita Hagl-Kehl, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, diskutieren.

 

Folgendes Programm erwartet Sie:

18:00 Uhr: Einlass

18:30 Uhr: Begrüßung durch Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Handelsverband Deutschland

18:35 Uhr: Begrüßung durch das Wirtschaftsforum der SPD e.V.

18:40 Uhr: Keynote Rita Hagl-Kehl, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz

19:00 Uhr: Podiumsdiskussion

  • Rita Hagl-Kehl, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz
  • Sebastian Steineke, verbraucherschutzpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • Katharina Willkomm, verbraucherschutzpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion
  • Tabea Rößner, verbraucherschutzpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
  • Sabine Leidig, Vertreterin der Bundestagsfraktion Die Linke
  • Moderation: Emilie Bourgoin, Leiterin des Fachforums Handel und Konsumgüter beim Wirtschaftsforum der SPD

20:00 Uhr: Ausklang

Ort: Handelsverband Deutschland (HDE), Haus des Handels, Am Weidendamm 1A, 10117 Berlin

Für Rückfragen steht Ihnen Fritjof Rindermann in der Geschäftsstelle des Wirtschaftsforums gerne zur Verfügung unter +49 30 400 40 665 oder unter fr@spd-wirtschaftsforum.de.

Wir danken dem Handelsverband Deutschland für die Gastfreundschaft und der REWE Zentralfinanz E.G für die freundliche Unterstützung der Veranstaltung.

FOTOHINWEIS: Auf dieser Veranstaltung entstehen Foto- und Filmaufnahmen, die anschließend für die Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes verwendet werden können. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden.

Nach oben