Wirtschafsforum der SPD e.V.

Finanzplatz Deutschland 2030 – Vision, Strategie, Maßnahmen!

18.06.2018

Die deutsche Finanzwirtschaft befindet sich im Umbruch. Das anhaltend angespannte Marktumfeld, Regulierungsdruck und starke globale sowie digitale Wettbewerber erhöhen den Gegenwind.

Wie sieht die Rolle der deutschen Finanzindustrie 2030 aus? Welche Weichen müssen heute in der deutschen und europäischen Politik gestellt werden? Welche Perspektiven bietet die deutsch-französische Zusammenarbeit? Und wie kann sich Deutschland im Zuge des Brexit und der Eurozonen-Reform als Standort für einen nachhaltigen und wettbewerbsfähigen Finanz- und Kapitalmarkt positionieren? Wie wird Frankfurt der neue Banker Europas?

Diese und weitere Fragen möchten wir gemeinsam mit Ihnen und weiteren führenden Persönlichkeiten der deutschen Finanz- und Versicherungswirtschaft im Rahmen unseres Fachforums Finanzen und Kapitalmarkt diskutieren und freuen uns, dass Bundesfinanzminister Olaf Scholz eine Keynote zugesagt hat und Staatssekretär Dr. Jörg Kukies an der Diskussionsrunde teilnehmen wird.

Wir laden Sie herzlich ein zu unserer hochkarätigen Veranstaltung

Finanzplatz Deutschland 2030 – Vision, Strategie, Maßnahmen!“

Montag, 18. Juni 2018, 18.00 Uhr,

Haus der Commerzbank, Pariser Platz 1, 10117 Berlin.

 

Programm

18.00 Uhr: Begrüßung durch Dr. Peter Gassmann, Co-Leiter unseres Fachforums Finanzen und Kapitalmarkt, PwC Strategy& GmbH, Managing Director

18.05 Uhr: Keynote von Martin Zielke, Commerzbank AG, Vorsitzender des Vorstandes

18.25 Uhr: Keynote von Olaf Scholz, Bundesminister der Finanzen

18.45 Uhr: Diskussion

  • Harald Christ, Wirtschaftsforum der SPD, geschäftsführendes Präsidium
  • Gerhard Hofmann, European Association of Co-operative Banks, Präsident; Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, Mitglied des Vorstandes
  • Dr. Jörg Kukies, Bundesministerium der Finanzen, Staatssekretär
  • Friedrich Merz, BlackRock Asset Management Deutschland AG, Chairman des Aufsichtsrates
  • Dr. Theodor Weimer, Deutsche Börse AG, Vorsitzender des Vorstandes

Moderation: Saskia Littmann, Wirtschaftswoche

20.00 Uhr: Schlusswort von Harald Christ, Wirtschaftsforum der SPD, geschäftsführendes Präsidium

Anschließend: Get Together mit Buffet

 

Bitte beachten Sie, dass zur Teilnahme eine verbindliche Anmeldung bis zum 11. Juni 2018 notwendig ist. Nutzen Sie dazu bitte ausschließlich online die Möglichkeit über den unten stehenden Link.

Wir freuen uns auf eine hochkarätige Diskussion und über Ihre Teilnahme.

Allgemeine Hinweise zu Veranstaltungen des Wirtschaftsforums

Unsere Veranstaltungen sind in der Regel öffentlich. Aufgrund räumlicher Beschränkungen und hoher Nachfrage behalten wir uns vor, zu einzelnen Veranstaltungen nur unsere Mitglieder zuzulassen. Grundsätzlich ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Bitte nutzen Sie dazu den Link, der auf der jeweiligen Veranstaltungsseite angeboten wird.

Wenn Sie noch nicht Mitglied des Wirtschaftsforums sind und sich für einen Beitritt interessieren, können Sie sich über unsere Satzung informieren und ein Beitrittsformular online abrufen.

Filmaufnahmen sind während unserer Veranstaltungen und in unseren Räumen nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung gestattet.

Nach oben